Beiträge

Nominiert

Seit Anfang des Jahres betreibe ich mit meinem Kollegen Gerald Reischl einen Podcast: die Pressestunde.net.

In den letzten Wochen war es ein wenig still, wir haben eine unfreiwillige Sommerpause eingelegt:

  • Einmal hat mich die Sommergrippe voll erwischt.
  • Die IFA lies uns beiden wenig Zeit. Gerald musste nicht nur für den Kurier, sondern auch für den ORF berichten. Und ich hatte zwei Tageszeitungen zu beliefern.
  • Zudem schreibt Gerald an der zweiten Auflage seines Buches „Die Google Falle“.

Und auch wenn diese Umstände nicht zusammen gefallen wären, ist es mit dem Podcasten nicht so einfach, wie man sich das vorstellt.

  • Es ist nicht einfach, Termine für zwei beschäftigte Personen zu machen, ohne dass die spärliche Zeit an Wochenenden darunter leidet.
  • Podcasting ist noch weit weg davon, vernünftige Download-Zahlen zu generieren. Auch wenn wir damit kein Geld verdienen wollen, ist es nicht gerade motivierend, bei Abonnenten-Zahlen von +/- 100 rumzudümpeln. Irgendwann fragt man sich nach dem Sinn für den ganzen Aufwand.

Aber zumindest ist man auf uns aufmerksam geworden: Die Pressestunde.net wurde für den European Podcast Award nominiert. Das VOTING findet ihr hier: www.european-podcast-award.eu. DANKE!

Chancen, zu gewinnen sind nicht existent. Ein Ziel der Veranstalter ist es aber auch Bewusstseinsbildung für Podcasts generell zu erreichen. Voten könnt ihr übrigens auch für alle anderen nominierten Podcasts aus Österreich! Einfach oben auf „Vote and Win“ klicken und den heimischen Podcastern helfen.

PS: Gut möglich, dass de pressestunde.net-Podcast ein paar Veränderungen durchmachen wird. Was würdet ihr euch wünschen?

Neues Technik-Magazin auf Ö1

In Österreich gibt es eindeutig zu wenig Technik in Mainstream-Medien. Der Grund: Es rechnet sich kaum. Hersteller wie Philips, Sony, Microsoft oder Nikon geben fast ihr gesamtes B2C-Marketing-Etat in den Prospekten von MediaMarkt & Co. aus.

Ö1 hat keine Werbung und kann sich daher dem widmen. Seit heute gibt es eine viermal pro Woche (Montag bis Donnerstag) „Fünf vor“-Reihe namens „Digital.Leben“. Täglich kurz vor 17 Uhr im Radio und auch als Podcast (drei Folgen sind schon online) zu abonnieren.

Apropos: Die Podcast-Seite von Ö1 ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Schade, dass noch nicht weit mehr so verbreitet wird. Details zum Programm gibt’s auch als OTS-Meldung.

via Twitter von @stoffl_p

Googles Monopol in Europa

Buchcover: "Die Google-Falle"Mit Gerald Reischl gemeinsam mache ich ja den Pressestunde-Podcast. Wer den hört, der weiß, dass diese Woche sein Buch, die Google Falle (19,95 Euro bei Amazon), erschienen ist. Am kommenden Montag gibt’s dazu eine Pressestunde-Spezial nur zum Thema.

Eben hab ich mit ihm telefoniert, die zweite Auflage ist schon in Druck. Gratuliere!

Ich muss ja zugeben, dass ich dem Suchmaschinen-Primus weniger kritisch und erst Recht nicht paranoid gegenüber stehe. Ich hab einen Gmail-Account, nutze Google Reader und viele andere Apps und denk‘ mir kaum was dabei.

Aber zwei Dinge machen auch mir Sorgen: Einerseits der Mangel an Transparenz ausgerechnet bei der Firma, die es sich zum Ziel gesetzt hat, das Wissen der Menschheit zu organisieren. Ein gutes Beispiel sind immer wieder Presse-Events, bei denen Journalisten dürfen nur genehme Fragen stellen dürfen.

Und andererseits der beklemmende Marktanteil der Suchmaschine. Es scheint, als gäbe es in Europa absolut keine Konkurrenz. Schon alleine aus dem Grund müsste die EU-Kommission einen etwaigen Kauf von Yahoo durch Microsoft zustimmen.

Google-Marktanteile by Comscore, Jänner 2008

via GWB, mehr auf Techcrunch.

Pressestunde endlich herzeig- & hinhörbar

Ich bin neben dem Bloggen mittlerweile auch fleißig am Podcasten. Gestern ging die sechste Episode der Pressestunde.net online. Einmal die Woche grüble ich mit Gerald Reischl, ein Kollege von Kurier und ORF, über die Tech-Geschehnisse der letzten Tage.

Dieses Mal begannen wir damit, uns Gäste einzuladen. Deren Meinungen und Analysen sollen die Episoden künftig bereichern. Dass das eine gute Idee war, beweist Martin Bredl von der Telekom Austria.

Habt ihr Ideen, wen wir unbedingt einmal dabei haben müssen?

Auch die Qualität ist schon viel besser als am Anfang. Gerald hat seine Tonprobleme im Griff, wir reden schon ein wenig schöneres Deutsch, das man hoffentlich auch versteht. Bei der Tontechnik habe ich schon viel dazu gelernt, lerne aber immer noch eine Menge und habe undendlich viele Fragen (Kompression? Was ist das?).

Podcast und Windows Seven-(Blog)

album144Das mit dem Audio-Bearbeiten ist so eine Sache, aber mittlerweile hab ich’s ein wenig heraußen. Auch hätt‘ ich mir nie gedacht, dass ich die Kontinuität für einen wöchentlichen Podcast mitbringen könnte. Auf jeden Fall: Die dritte Episode von Pressestunde.net ist online.

Gerald Reischl (Kurier und ORF) und ich reden einmal pro Woche, was sich in der IT-Welt so tut. Und wir werden dabei besser, perfekt wird’s aber wohl nie werden und unsere Herkunft (Ösi-Dialekt) werden wir wohl nicht ablegen können.

Ein Thema dieses Mal war auch Windows Seven. Rund um den ersten Milestone (gute Analysen bei Mary J. Foley und Paul Thurrott) gab’s jedoch ein kleines Skandälchen: Google und Yahoo finden den Shipping Seven Blog. Live-Search aber nicht. Ein Zufall?

Den Redmondern dürfte – wird zumindest in der Blogosphäre gemunkelt – nicht gefallen, dass da ein offensichtlicher Insider etwas ausplaudert. Wenn zu früh sehr breit über einen Vista-Nachfolger diskutiert wird, schadet das dem Geschäft.

Ob Zufall oder kleinerer Index – den Blog gibt’s bereits seit 17. November 2007 und er tauchte erst auf, als darüber diskutiert wurde, ob Microsoft Suchergebnisse verfälscht. Sonntag vormittag tauchte er noch nicht auf, jetzt schon.

Weitere Themen sind die guten Finanzergebnisse von Tech-Firmen – allen voran Microsoft und Apple, Social Media, der DLD und so weiter.

Hört einfach rein oder abonniert’s in iTunes. Enjoy

PS: Am Ende gibt’s auch Outtakes!

BigIdea Podcasting

Im August 2006 hab ich mir gedacht, es müsste doch einen Podcast über tolle Dinge der IT-Welt geben. Interviews mit spannenden Leuten, die etwas zu erzählen haben. Die anfängliche Begeisterung ist gewichen, eine weitere Episoder folgte im September 2006.

Jetzt hat mich das Podcast-Fieber wieder gepackt. Nachdem Pressestunde.net mit Gerald Reischl gestartet ist, wurde es auch Zeit, BigIdeas.at wieder zu beleben.

Nach 25 Jahre IBM-PC und Creative Commons geht’s in der dritten Folge ums Podcasting itself. Im Wörthersee Podcasting Studio von Downtown Klagenfurt war heute Alex Wunschel per Skype zu Gast. Alex gilt als der Experte für Podcasting im deutschsprachigen Raum.

Alex brachte eine ganze Reihe interessanter Zahlen, Daten und Fakten auf den Tisch.

Also: Reinhören oder gleich in iTunes abonnieren!

Endlich: Die Pressestunde lebt!

Vor gut einem Jahr haben Gerald Reischl und ich in Dubai die Idee für einen Podcast geboren. Pressestunde.net sollte er heißen und uns die Möglichkeit geben, unseren Senf zu Technik-Themen dazu zu geben. Jetzt, ist endlich eine Nullnummer online. Jetzt geht es endlich los!

pressestunde-blog

Einmal die Woche gibt’s ab jetzt News, Analysen, Hintergründe aus der Welt der Technik. Dauer: einfach zu konsumierende 20 – 30 Minuten.

Wir wollen aber auch Gäste einladen. Ich stelle es mir spannend vor, die Meinung von Leuten aus der Branche zu hören, mit denen sie nicht wirklich zu tun haben – ein Googler über ein Microsoft-Thema, jemand von Nokia übers iPhone und so weiter.

Die Qualität ist sicher noch ausbaubar, aber es kommt auf den Inhalt an! Wir hoffen, dass sich das Reinhören (und natürlich Abonnieren) lohnt, auch wenn am Anfang nicht alles perfekt ist.

Wer sind wir?

  • Georg Holzer: Mich sollte der Leser an dieser Stelle schon kennen. Nur ganz kurz – ich schreibe die Technik-Geschichten in der Kleinen Zeitung (Österreichs zweitgrößte Tageszeitung) und der Tiroler Tageszeitung.
  • Gerald Reisch ist für die Technik-Berichterstattung im Kurier (die Nummer drei in Österreich) verantwortlich, macht einmal die Woche im ORF eine Kurzsendung und ist Buchautor. Sein Blog befindet sich übrigens auf Reischl.com.

Was wir jetzt brauchen, ist euer Feedback! Wie gefällt euch der Podcast? Was könnte man besser machen? Welche Ideen habt ihr? Einfach hier, oder auf Pressestunde.net einen Kommentar hinterlassen. DANKE!!!

Podcasting-Goodness

Gespräche via Skype zu führen, ist einfach. Sie als Podcast aufzunehmen, dagegen nicht unbedingt. Hab grad eine tolle, Anleitung gefunden, die ich unbedingt mit euch teilen will. Füllt meinen iPod! Macht tolle Inhalte.

Ich muss meinen Podcast übrigens auch wieder mal Aktivieren! So habe ich wenigstens schon einen guten Vorsatz für 2008 🙂

via Podcasting News

Wie der Zune Podcastern hilft

podcast-tm Der heute erschiene Microsoft Zune 2 bedeutet mehr als nur die Verfügbarkeit eines neuen tragbaren Mediaplayers. Er markiert in gewisser Weise einen zweiten Anfang fürs Podcasting, das damit einen Schritt näher zum Massenmedium werden könnte.

Keine Frage: Apple war der Pionier in Sachen Podcasting und an der Unterstützung des iPod wird sich Microsoft messen lassen müssen. Nichts desto trotz hat es auch enormes Gewicht, wenn sich die Bill Gates-Truppe nun in das Thema hinein hängt.

Hier die guten Nachrichten des Tages für alle Podcaster:

Namensgebung:
Das Wort Podcasting setzt sich bekanntlich aus iPod und Senden (engl: Broadcasting) zusammen. Es ist bemerkenswert, dass Microsoft zum Glück nicht den Spagat genommen hat, „iPod“ künstlich zu entfernen.
Am Zune selbst, in der PC-Software und am Marktplace findet sich überall der Begriff „Podcast“. Dem üblichen Sprachgebrauch folgend – muss sich der Zune-Nutzer nicht auf Wortschöpfungen wie Netcast, Prodcast oder ähnliches gewöhnen. Podcasting wird damit endgültig zum universellen Begriff für den Web-basierten Empfang von Audiodateien.

Größere Verbreitung:
Endlich gibt es auch einen Microsoft-Player, der Podcasting nativ unterstützt. Bislang konnte man zwar mit jedem erhältlichen Player Podcasts empfangen, brauchte dafür jedoch meist Zusatzsoftware und musste die Episoden mehr oder weniger manuell auf den Player kopieren. Je mehr Verbreitung das „RSS-Radio“ bekommt, desto besser ist es für deren Macher.
Jetzt wäre noch wünschenswert, wenn der in Windows fix eingebaut Mediaplayer in der nächsten Version auch mit RSS/Atom-Feeds umgehen könnte. So könnte auch der Durschnitts-Nutzer ohne speziellen MP3-Player Podcasts empfangen und abspielen.

Podcast weiter empfehlen:
Music-Sharing am Zune war zwar schon ein Feature der ersten Version. Nutzen konnte man es praktisch nie, da es kaum andere Nutzer gab. Die Idee dahinter: Man findet einen Song gut und kann ihn via Wlan auf den Zune eines Freundes schicken. Der kann das Ganze dreimal anhören, ehe er sich den Song kaufen muss.
Das wird nun auch bei Podcasts klappen – eine tolle Möglichkeit, um Podcasts weiter zu empfehlen bzw. um all denen, die Podcasting noch nicht kennen, das Medium zu zeigen.

Immer aktuell:
Und noch einmal Wlan. Der Zune synchronisiert seinen Inhalt per Wlan mit dem PC. Dieses Feature hat man eingebaut, „damit der Nutzer das Haus immer mit dem aktuellsten Content verlässt“, hieß es gestern. Also: Auch wenn der Podcast-Abonnent seinen Zune nicht mit dem Kabel ansteckt, hat er immer alle Episoden frisch mit dabei. Well done.

Podcasting-Portal:
Analog zum Podcast-Katalog in iTunes müsste Microsoft im Zune Marketplace bzw. die Zune-PC-Software auch einen Podcasting-Katalog integrieren – ein Platz mehr, wo unbedarfte Nutzer auf Podcasts stoßen werden.
Noch ist allerdings nicht klar, wie das umgesetzt wird. Es bleibt aber zu hoffen, dass die Charts transparent werden und Podcaster auch Statistiken bekommen.
Microsoft würde gut daran tun, die Schöpfer so gut wie möglich bei ihrer Arbeit zu unterstützen. Je besser diese Unterstützung wird, desto mehr kann man auf das Wohlwollen dieser Community von Meinungsmachern zählen. Win-Win: Damit wäre Podcastern geholfen und der Zune würde die wohl beste Werbung bekommen.

Videocodecs:
Bei Audio-Podcasts ist die Sache einfach: MP3 „frisst“ jeder denkbare Player. Bei Videos ist die Sache schon komplexer und nicht so eindeutig. Es gibt Quicktime, Windows Media, diverse Mpeg-Formate, DivX, Xvid und so weiter. Nun entwickelt sich aber h.264 zu so etwas wie dem „kleinsten gemeinsamen Nenner“, der in bald allen Geräten – vom PC und Mac über PS3 bis hin zu iPod und dem Zune – unterstütz wird.
Weil’s grad passt: Hier ein PDF mit Apple-Empfehlungen für Content-Macher, die nun auch für den Zune passen.

Offene Fragen:
Noch ist über die Podcast-Integration kaum mehr bekannt als, dass es sie gibt. Worauf Microsoft aber unbedingt nicht vergessen darf ist eines: Man muss am Player sehen, welche Episode ich mir schon angehört hat und welche nicht.
Ebenfalls brauchbar wäre eine Art Empfehlung neuer Podcasts aufgrund der von mir bereits abonnierten. Das sollte Teil der neuen Zune Online-Community werden.
Wünschenswert wäre eine Bittorrent-Unterstützung. Das ist eine Technik, bei der Abonnenten Podcast-Episoden, die auf der Platte liegen an andere Nutzer weiter verteilen. Das kostet denen ein klein wenig Bandbreite, dem Podcaster erspart das aber eine Menge Kosten – erst recht, wenn der schnell populär wird.

Es soll auch noch erwähnt werden, dass schon zum Start eine Million zusätzliche Podcast-Endgeräte verfügbar sind. So viele Zune-Player der ersten (grauslichen) Generation hat Microsoft bislang verkauft. Und alle ersten Zunes können per Software-Update hochgerüstet werden. Sie haben fortan alle Features des Zune 2.

Warten, warten, warten
Hieß es bei Microsoft zur Verfügbarkeit nur „Mitte November“, so ist Amazon schon deutlicher. Dort ist die Rede von einem Erscheinungsdatum am 13. November. Wann das gute Stück nach Europa kommt, ist noch völlig offen. Podcaster: drückt die Daumen!

Bei all der Sympathie, die ich schön langsam für den Zune bekomme, muss man mir aber noch eines erklären: Was bedeutet „You make it you„? Einen dümmeren Werbespruch habe ich noch nie gesehen!

zune-slogan

Und noch etwas: Vielleicht bekomme ich ja einen in die Hände. Das würde sicher meine Motivation steigern, endlich meinen Podcast (www.bigideas.at) weiter zu führen …

Meine Podcast-Favoriten

Stefan hat mich unlängst gefrage, was ich denn so ohne Fernsehen mache? Natürlich schaue ich auch Videos, nur die kommen aus dem Netz. Und Audiocontent detto. Hier meine aktuelle Podcast-Liste:

Adobe Creative Suite PodcastAdobe Creative Suite Podcast
Terry White gibt Tipps & Tricks für die Adobe Suite und zeigt interessante Neuheiten der CS3er-Suite.
Format: Video, 2-3 x pro Woche
Website: creativesuitepodcast.com
Abo: iTunes, XML
Ask a NinjaAsk a Ninja
Kultvideoblog eines Möchte-Gern-Ninjas. Echte Schenkelklopfer garantiert
Format: Video, unregelmäßig
Website: askaninja.com
Abo: iTunes, XML
Best of YouTubeBest of YouTube
Jeden Tag ein zufällig ausgewähltes Video. Da bekommt man Dinge, auf die man niemals stoßen würde.
Format: Video, täglich
Website: bestofyoutube.com
Abo: iTunes, XML
BTL Dan & David ShowBetween the Lines – The Dan & David Show
Hintergründiges aus der IT-Szene von Leuten, die sich wirklich auskennen.
Format: Audio, wöchtentlich
Website: blogs.zdnet.com/BTL
Abo: iTunes, XML
Bits und soBits und so
Timo Hetzel & Freunde skypen und verbreiten so ihre Gedanken über die Tech-Welt. Das große Vorbild ist sicher Twit (s. unten).
Format: Audio, wöchtentlich
Website: bitsundso.de
Abo: iTunes, XML
Blick über den TellerrandBlick über den Tellerrand
Always live to your harddrive: Alex Wunschel erzählt aus der Welt der neuen Werbung und Podcasts.
Format: Audio, wöchtentlich
Website: pimpmybrain.de
Abo: iTunes, XML
Cnet News.com Podcastc|net News.com Podcast
Täglich das Neueste aus dem Silicon Valley.
Format: Audio, täglich
Website: podcast.news.com
Abo: iTunes, XML
Computerclub ZweiComputerclub Zwei
Fast würde Kult-Tech-Opas zu ihnen sagen. Aber Wolfgang Back und Wolfgang Rudolph sind wirklich Urgesteine der Technik-Bereichterstattung.
Format: Audio, wöchentlich
Website: cczwei.de
Abo: iTunes, XML
Cranky GeeksCranky Geeks
Wörtlich übersetzt: alternde, kränkelnde, weinerliche Geeks. So ganz stimmt das überhaupt nicht.
Format: Video, wöchentlich (Audio-Feed vorhanden)
Website: crankygeeks.com
Abo: iTunes, XML
David PogueDavid Pogue’s NY Times Column
Einmal pro Woche liest der legendäre David Pogue seine Tech-Columne aus der New York Times vor. Eines meiner Vorbilder.
Format: Audio, wöchentlich (Videofeed vorhanden)
Website: davidpogue.com
Abo: iTunes, XML
Ö3 Comedy PodcastÖ3 Comedy Podcast
Danke Ö3! Jetzt braucht man den Rest des Dudel-Programms in der Früh nicht mehr hören.
Format: Audio, täglich
Website: oe3.orf.at/podcast
Abo: iTunes, XML
BBC | Digital PlanetDigital Planet from the BBC World Service
Angenehm zu hören, breite Themenpalette und spannende Kommentatoren.
Format: Audio, wöchentlich
Website: news.bbc.co.uk
Abo: XML
Happy Shooting
Supertoller Photopodcast. Viele Tests, Tipps, Tricks und Hintergründe fürs digitale Fotografieren.
Format: Audio, wöchentlich
Website: happyshooting.de
Abo: iTunes, XML
Der Infotainment PodcastDer Infotainment Podcast
Große Entdeckungen und Erfindungen der Menschheit.
Format: Audio, wöchentlich
Website: infotainment-podcast.de
Abo: iTunes, XML
Killer InnovationsThe Killer Innovations Podcast
Phil McKinney, ein HP-Vizepräsident erzählt aus der Welt der Innovation, Kreativität und Unternehmensführung.
Format: Audio, zweiwöchentlich
Website: killerinnovations.com
Abo: iTunes, XML
LemotoxLemotox
Peter Marquardt podcastet über skurille Dinge aus dem Alltag.
Format: Audio, unregelmäßig
Website: lemotox.de
Abo: iTunes, XML
Leo Laporte, the Tech GuyLeo Laporte, The Tech Guy
Die Radioshow vom Gründer von Twit (s. unten). Mann, ich würde so was auch gerne können.
Format: Audio, Samstag und Sonntag
Website: twit.tv/KFI
Abo: iTunes, XML
Mercedes Benz Mixed Tape PodcastMercedes Benz Mixed Tape Podcast
Frische und gute Musik.
Format: Audio, alle zwei Wochen
Website: mercedes-benz.com/mixedtape
Abo: iTunes, XML
Ö1 | Betrifft GeschichteÖ1 | Betrifft Geschichte
Geschichte aus der Wissenschaftsredaktion von Ö1.
Format: Audio, täglich
Website: oe1.orf.at/podcast
Abo: iTunes, XML
Ö1 | JournaleÖ1 | Journale
Gute Nachrichten, leider nicht alle Journale, sondern nur das um von 6 Uhr. Aber immerhin.
Format: Audio, täglich
Website: oe1.orf.at/podcast
Abo: iTunes, XML
Ö1 | Wissen aktuellÖ1 | Wissen aktuell
Geschichte aus der Wissenschaftsredaktion von Ö1.
Format: Audio, täglich
Website: oe1.orf.at/podcast
Abo: iTunes, XML
Pimp My BrainPimp my brain
Der Interview-Feed von Alex Wunsches „Blick über den Tellerrand“ (s. oben).
Format: Audio, unregelmäßig
Website: pimpmybrain.de
Abo: iTunes, XML
Schieb der WocheSchieb der Woche
Einmal die Woche einen Kommentar zu irgendeinem Netzthema. Das erinnert mich immer daran, wie schwer es ist, komplizierte Inhalte radiotauglich zu machen.
Format: Audio, wöchentlich
Website: podcast.wdr.de
Abo: iTunes, XML
The Scoble ShowThe Scoble Show
Kult! Mit dem Camcorder nimmt Robert Scoble Geeks auf, geht auf Photowalks oder in Tech-Konzerne wie Google oder Adobe.
Format: Video, oft mehrere Folgen pro Tag
Website: scobleshow.com
Abo: iTunes, XML
Sharepoint PodcastSharepoint Podcast
In der Redaktion der Kleinen Zeitung bin ich der Sharepoint-Admin. Einige Tipps hole ich mir hier ab.
Format: Audio, alle zwei Wochen
Website: sharepointpodcast.de
Abo: iTunes, XML
The Tartan Podcast
Tolle Musik aus Schottland und der extrem coole schottische Akzent machen diese Mischung aus.
Format: Audio, unregelmäßig
Website: tartanmedia.co.uk
Abo: iTunes, XML
The Web 2.0 ShowThe Web 2.0 Show
Eigentlich sind Josh und Chris Betreiber einer Web-Hosting-Firma im Valley, finden aber dennoch Zeit zum Podcasten.
Format: Audio, unregelmäßig
Website: web20show.com
Abo: iTunes, XML
This Week in MediaThis week in media
Hier sind echte Geeks am Werk: Medienproduzenten aus Hollywood reden über die neueste Technik.
Format: Audio, wöchentlich
Website: twit.tv/twim
Abo: iTunes, XML
TWIT - This Week in TechTWIT – This week in tech
Leo Laporte und andere Web-Celebs tratschen über das Tech-Geschehen der Woche. Oft kopiert, nie erreicht … Mittlerweile gibt’s schon ein ganzes TWiT-Podcast-Network.
Format: Audio, wöchentlich
Website: twit.tv
Abo: iTunes, XML
The Tiki BarDie Tiki Bar
Absoluter Kult, unglaublich und sensationell. Hab eh schon öfters drüber geschrieben.
Format: Video, unregelmäßig
Website: tikibartv.com
Abo: iTunes, XML
Windows WeeklyWindows Weekly
Das Neueste zu Windows von einem echten Kenner: Paul Thurrot.
Format: Audio, wöchentlich
Website: twit.tv/ww
Abo: iTunes, XML

Ich hoffe, da ist für euch einiges dabei. Und wenn nicht, schaut doch einmal in den iTunes Music Store. Da gibt’s für jeden Geschmack etwas. Es muss also nicht immer Duddel-Bügelbrettmusik oder Dancing-Star-Mist aus dem Äther sein …

Habt ihr interessante andere Feeds? Dann hinterlasst sie mir doch in den Kommentaren.