iPhone-Tarife günster als in Deutschland

Die Angst vor anfänglich horrenden iPhone-Tarifen wie in Deutschland war unbegründet. Gut, 399 bzw. 499 Euro sind viel Geld. Aber ich denke, dass bald sehr viele iPhone-Nutzer herum laufen werden.

Hier die Tarifübersicht von T-Mobile Austria:

TarifClassicSupreme
Inklusiv-Minuten1000 in alle Netze1000 netzintern
1000 ins Festnetz
1000 in andere Netze
SMS0 inkludiert
25 Cent pro Stück
1000 inkludiert
Visual Voicemailinkludiertinkludiert
Datenvolumen3 GB
darüber: 10 Cent/MB
3 GB
darüber: 10 Cent/MB
Aktivierungsgebühr:?? will be updated?? will be updated
Preis pro Monat:39 Euro55 Euro

Mit dabei ist bei beiden Tarifen noch die Nutzung von 165 T-Mobile Hotspots in Österreich.

Kaufen kann man das iPhone nur in 39 T-Mobile-Shops und im Web auf t-mobile.at

20 Kommentare
  1. Kay
    Kay sagte:

    39€ monatlich? für das classic nehm ich an? und das andere?
    bin da ja als deutscher t-mobile iphone kunde schon ein bisschen neidisch. naja, keine sms… aber 1000 minuten, ist schon nicht schlecht. 3 gb wird man wohl auch kaum gebrauchen.

  2. Heinz Grünwald
    Heinz Grünwald sagte:

    Ich bin positiv überrascht. Ich bin im Moment bei drei und zahle 35€ für 300 Minuten inkl. urlimitiert ins Festnetz. Somit finde ich den 39€ Tarif wirklich gut.

    Nur blöd das mein Vertrag noch bis November läuft…

  3. taz
    taz sagte:

    Interessatn wäre auch, ob die 3GB nur fürs surfen am Gerät oder auch bei Verwendug als Modem gelten.

  4. WLANIST
    WLANIST sagte:

    Die problemlose Nutzung der t-mobile hotspots mit dem iphone in Österreich wird erst nach dem upgrading im Juni 2009 möglich sein, bis dahin ist der mühsame Weg mit dem login unsername und passwort notwendig! Vorsicht ist beim Einstieg in die teuren t-mobile hotspots in Deutschland angebracht! Da schlägt die Roamingfalle voll zu!

  5. guest
    guest sagte:

    preise auf ebay
    so um die € 350 für 8GB version
    € 550 für 16 GB version

    und die werden jetzt auch fallen

    und das alles ohne sündteure zusatztarife

    nur um das geld kauf ich mir lieber einen eeepc

  6. Georg Holzer
    Georg Holzer sagte:

    @taz: Das wird leider nicht funktionieren, weil das Gerät das schlichtweg nicht kann – weder über Kabel, noch über Bluetooth 🙁
    Aber vielleicht wird’s ja noch …

  7. Juergen Hoebarth
    Juergen Hoebarth sagte:

    Also das TEil ist schon nett und fuer alle die es haben ein tipp – tippt mal iphone.appbag.com in euer Iphone rein – nettes verzecihniss von Webapps 🙂 da macht das mobile Surfen gleich nochmals mehr Spass

  8. guest
    guest sagte:

    ein verzeichnis von wap-ler seiten. dazu brauch ich kein iphone das geht mit jedem browserhandy

    was passiert eigentlich wenn man sein iphone verliert?
    bekommt man dann ein neues? und zu welchen preis?

    wenn ja, vermute ich mal das viele iphones verloren gehen werden, und man sie dann auf willhaben käuflich erwerben kann.

    im grunde mein ich, dass wir in 20 jahren über diesen hype lachen werden und uns unsere nachkommen für komplette narren halten werden, wie man wegen einem gschissenen telefons soviel lärm machen kann

Kommentare sind deaktiviert.